Logo Future Business

Technologie und Innovation für
Baden-Württemberg.

Das CTN Future Business dient der Vernetzung von Personen, Unternehmen und Organisationen, die sich mit der Zukunft auseinandersetzen und ihr Unternehmen entsprechend wappnen wollen. Neben Entscheidern und Experten sind alle Interessierten herzlich willkommen, sich während der Treffen inhaltlich einzubringen und mit anderen Teilnehmern auszutauschen.

Aktuelle Veranstaltung.

Co-Innovation –
Gemeinsam Neues schaffen.

Montag, 21. Oktober 2013,
von 17:00 bis ca. 19:00 Uhr
mit anschließendem Get-Together

Zielgruppe: Führungskräfte, Projektmanager, Interne Kommunikation, Marketingverantwortliche,
Social Media Manager, Kundenberater


Innovationen und neue Ideen sind die Grundlage für eine nachhaltige Zukunft. Neue Produkte und Dienstleistungen sind für den künftigen Erfolg eines Unternehmens essentiell. Um dies zu erreichen beteiligen immer mehr Unternehmen Akteure aus unterschiedlichen Wissensbereichen an einem gemeinsamen Innovationsprozess und profitieren so von fachbereichsübergreifenden Synergieeffekten und Lösungen, die das „große Ganze“ im Blick haben.


Co-Innovation und Design-Thinking sind methodische Ansätze, mit denen gemeinschaftlich und interdisziplinär Lösungen für bestehende Probleme gefunden und neue Produkte oder Dienstleistungen entwickelt werden können. Die SAP AG bezieht in diesen Tagen ihr neues Design & Co-Innovation Center in einem alten Heidelberger Industrieareal um außerhalb der Unternehmensstrukturen genau diese Ansätze zu verfolgen.

Auf Google Maps anzeigen

Veranstaltungsprogramm.

17.00

Einlass

17.15

Begrüßung bwcon

17.30

48 hours to save the world – The Global Sustainability Jam
(Mauro Rego, Designer, SAP Design& Co-Innovation Center)

18.00

Co-Innovation – SAP´s Weg aus dem Elfenbeinturm
(Tobias Gollwitzer, Program Manager, SAP Design and Co-Innovation Center)

18.30

Podiumsdiskussion mit den Referenten & Publikum

19.00

Get Together



Mauro Rego is Strategic Design Consultant at the Design & Co-Innovation Center - SAP, where he promotes, through storytelling and games, empathy and engagement in co-creation experiences of new digital products and services for business. He is also co-founder of the first brazilian crowdlearning platform - ww.nos.vc. A service that has promoted inspiring meetings and non-schooled education since 2011. He has experience on designing games, services, films, events and digital products in the fields of education and healthcare. He has graduated in Service and Interface Design from the Köln International School of Design and HPI School of Design Thinking.

Tobias Gollwitzer ist Program Manager im Design & Co-Innovation Center der SAP. Nach mehreren Jahren in Werbeagenturen als Kontakter und Konzepter ist er in der IT Branche gelandet und hat dort mehr als 15 Jahre Erfahrung als Business Developer, Vertriebler, Product Manager, Solution Manager und Geschäftsführer. Seit 6 Jahren ist Tobias bei SAP im Bereich Cloud Lösungen, mobile Anwendungen und Co-Innovation Projekte zuhause.

Impressionen der letzten Veranstaltung - 28.02.2013 - Employer Branding

  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13
  • Creative Think Net - Future Business - 28.02.13

Als führende Wirtschaftsinitiative zur Förderung des Innovations- und Hightech-Standortes Baden-Württemberg verbindet bwcon über 600 Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit insgesamt mehr als 5.500 Experten. Seit nunmehr 15 Jahren bieten wir eine Plattform für den Transfer von Erfahrungen, Wissen und Ideen. Bei uns finden Firmengründer Kontakt zu erfahrenen Managern, treffen Mittelständler auf Kooperationspartner aus großen Unternehmen und arbeiten Experten gemeinsam an branchenübergreifenden Innovationen. Das Netzwerk lebt durch die Mitglieder.

"Software aus Ideen" – Das ist das Motto der Onwerk GmbH.
Die Mannheimer Softwareagentur unterstützt und berät bei Planung, Architektur und Entwicklung von Software für Microsoft Windows und mobile Applikationen, beispielsweise Apps für iPhone, iPad und Android-Smartphones. Dies umfasst sowohl das Businesskundengeschäft, Software für Endanwender wie auch Software zur Abbildung und Optimierung interner Geschäftsprozesse. Darüber hinaus bietet sie Beratung, Consulting, Coaching, Support und Schulungen an.
Seit 2001 unterstützt und berät die Onwerk GmbH namhafte Unternehmen im Rhein-Main-Neckar-Raum bei der Erstellung von individueller und innovativer Software, für die es keine Lösung von der Stange gibt.

people make the difference.
Nur wenn sich Menschen begegnen und miteinander sprechen ensteht echtes Vertrauen. Also das, was die Märkte des 21. Jahrhundert so dringend brauchen. Die pro event live-communication GmbH mit Sitz in Heidelberg bietet alle Bereiche der Live-Kommunikation – von Beratung & Strategie über Kreation & Inhalt bis hin zu Eventmanagement & Produktion – aus einer Hand. Langjährige Expertise (seit 1993 am Markt) sowie ein Team von erfahrenen Kommunikations- und Event-Spezialisten garantieren unter dem Leitsatz „people make the difference“ individuelle, kreative und innovative Lösungen sowie höchstes Qualitätsniveau. Bei der Planung und Umsetzung von Events handelt pro event auf Basis von EVENTUMS®, ihrem eigens entwickelten Umweltmanagement-System für Messen und Events, welches Umweltfreundlichkeit, Effektivität und Kreativität in der Live-Kommunikation gleichermaßen ermöglicht.

Donner & Doria – integrierte Kommunikation, die ankommt...
Die Agenturgruppe Donner & Doria besteht aus der Donner & Doria Werbeagentur GmbH und der Donner & Doria Public Relations GmbH. Sie bietet integrierte Marketing- und Kommunikationsleistungen, vornehmlich in den Disziplinen Bekanntheit und Image, Sales Support, Leadgenerierung, Kundenbindung sowie Employer Branding. Die Agenturgruppe beschäftigt an den Standorten Heidelberg und Mannheim insgesamt 20 Mitarbeiter. Zu ihren Kunden zählen vor allem mittelständische Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen aus den Bereichen IT, SAP, Management, Einkauf, Personal, Pharma sowie Industrie- und Maschinenbau.